Zum Inhalt springen

Quiz-Buzzer, Herzen und leuchtende Häuser – Programmieren mit dem Calliope mini

In diesem Modul arbeitet ihr mit dem Calliope mini – einem kleinen Computer in Sternenform. Dazu erkundet ihr zunächst den Aufbau des Calliope mini. Anschließend lernt ihr den Calliope mini zu programmieren. Hierzu nutzt ihr bunte Blöcke, die wie Puzzleteile ineinander gesteckt werden.

Ihr testest die Knöpfe und Sensoren aus, indem ihr kleine Herausforderung meistert. Danach entscheidet ihr selbst, welches Projekt ihr mit euren neuen Programmierfähigkeiten umsetzen wollt: Wollt ihr in der Dunkelheit die Lampen einer Miniatur-Stadt zum Leuchten bringen? Oder möchtet ihr eure Fitness mit einem Sprungzähler testen? Oder baut ihr doch lieber einen Buzzer für ein Quiz?

Der Calliope mini ist ein kindgerechter Einplatinencomputer. Mit vielen fest verbauten Sensoren und Ausgabe-/Anschlussmöglichkeiten lässt er sich in vielen kreativen Projekten verwenden und bietet einen motivierenden Einstieg in die visuelle Programmierung für Kinder ab 8 Jahren.

  • Für Schülerinnen und Schüler nach Ende der zweiten Klasse bis zum Ende der Q2
  • Datum: 15.07.2022
  • Start: 10:00 Uhr
  • Ende: 15:00 Uhr
  • Ergänzt durch Angebote der Schülerlabore goAIX!, CheERs! und SCIphyLAB