Zum Inhalt springen

01.08.: Pfeifen und die Königin der Instrument

Hohe Luftsäulen, ein wenig Blech und eine unglaubliche Vielfalt an möglichen Klangfarben – die Pfeife ist ein einfach aufgebautes und dennoch komplexes Instrument. Das Funktionsprinzip der Pfeife ist seit Jahrtausenden bekannt und wird seit dem 16. Jahrhundert in der Orgel stets weiterentwickelt. Auch viele andere Instrumente basieren darauf, dass ein langes, luftgefülltes Rohr zum Klingen gebracht wird. Diesem Phänomen widmen wir uns im Modul Pfeifen und die Königin der Instrumente. Hier bastelt ihr auf einfache Art und Weise einige Pfeifen und führt mit diesen Experimente durch.

Flaschen sind Musikinstrumente! In diesem Workshop schauen wir uns zunächst an, wie wir mit einem Lineal musizieren können. Wir basteln aus einem Strohhalm eine kleine Tröte und beschäftigen uns damit, wie wir Flaschen zum Erklingen bringen. Das Ganze nutzen wir dann, um ein Flaschen-Xylophon zu bauen.

Für diesen Workshop sollte euer Smartphone über folgende Sensoren verfügen (Welche Sensoren sind in meinem Handy verbaut?):

  • Mikrofon

Für diesen Workshop benötigt ihr folgende Materialien:

  • Ein langes Lineal, möglichst aus Plastik
  • Einen Strohhalm
  • Eine Schere
  • Eine leere Flasche (möglichst groß, Glas oder Plastik)
  • Wasser
  • Einen Arbeitsplatz, der nass werden darf

Mit den links abgebildeten Pfeifen beschäftigen wir uns in diesem Workshop. Zunächst schauen wir uns eine echte Orgel in einer digitalen Orgelführung an. Im Anschluss führen wir ein Experiment zu der Fragestellung durch, wieso Pfeifen so unterschiedliche Längen besitzen.

Für diesen Workshop sollte euer Smartphone über folgende Sensoren verfügen (Welche Sensoren sind in meinem Handy verbaut?):

  • Mikrofon

Für diesen Workshop benötigt ihr eine gebastelte Pfeife aus Papier. Wie ihr die Pfeife zusammenbastelt, wird in diesem Youtube-Video erklärt. Ihr benötigt folgende Materialien:

  • Dieses Ausschneidblatt
  • Eine Schere
  • Flüssigkleber
  • Klebeband
  • Zwei Zahnstocher oder ähnlich dünne Stäbchen zum Verstreichen von Flüssigkleber

Mit den links abgebildeten Pfeifen beschäftigen wir uns in diesem Workshop. Zunächst schauen wir uns eine echte Orgel in einer digitalen Orgelführung an. Im Anschluss führen wir ein Experiment zu der Fragestellung durch, wieso Pfeifen so unterschiedliche Längen besitzen.

Für diesen Workshop sollte euer Smartphone über folgende Sensoren verfügen (Welche Sensoren sind in meinem Handy verbaut?):

  • Mikrofon

Für diesen Workshop benötigt ihr eine gebastelte Pfeife aus Papier. Wie ihr die Pfeife zusammenbastelt, wird in diesem Youtube-Video erklärt. Ihr benötigt folgende Materialien:

  • Dieses Ausschneidblatt
  • Eine Schere
  • Flüssigkleber
  • Klebeband
  • Zwei Zahnstocher oder ähnlich dünne Stäbchen zum Verstreichen von Flüssigkleber